Hallo, ich bin Raphaela und helfe dir
12 Wochen lang, gesund zu kochen, ohne dabei lange in der Küche stehen zu müssen.

Ganz ohne Fertigprodukte.

Sodass du wieder mehr Zeit und Energie für deine Familie und deinen stressigen Alltag hast!

 

 



Dein Tag ist vollgepackt und du bist gestresst, weil du jetzt eigentlich noch gesund kochen wolltest?

 

Stattdessen greifst du doch wieder zur schnellen Lösung - den Fixtüten! Du bist inzwischen sogar ein richtiger Experte für Fertiggerichte geworden.

 

Dein schlechtes Gewissen meldet sich. Dein Bauch blubbert vor sich hin und scheint ebenfalls mit dir reden zu wollen. Du fühlst dich müde, schlapp und aufgebläht. 

 

 "Wenn ich doch nur mehr Zeit hätte, mich endlich mal mit gesunder Ernährung zu befassen". Dann könnte ich endlich was ändern...

 

Du weißt, das muss sich ändern...

 

Aber die Auswahl an Rezepten erschlägt dich und du kannst dich einfach nicht entscheiden. Vor allem kostet es dich viel Zeit, nach gesunden Rezepten zu suchen, die du nicht hast. 

Denn der Stress ist allgegenwärtig. Du versuchst allem gerecht zu werden und Zeit und Ruhe zum Kochen zu haben, ist schwierig. Oft wirst du unterbrochen oder hast sogar dein Kind währenddessen auf dem Arm. 

 

Dazu kommen noch Fragen hoch wie:

  • muss ich jetzt ganz auf Süßes verzichten= Ich will doch eigentlich auch mal genießen

  • wie schaffe ich es, dass alle am Tisch das Gleich essen, ganz ohne Stress?

  • Es muss doch auch ohne Druck gehen, dass meine Kinder neue Lebensmittel ausprobieren. Ohne "Wenn du das isst, dann gibt es noch..."
  • muss ich mich jetzt komplett vegetarisch oder vegan ernähren? Oder doch lieber basisch? 

  • Du liest Begriffe, wie pescetarisch, Paleo, low carb... und bist total verunsichert, welcher Ernährungstrend jetzt vielleicht richtig ist?


Wie fühlt es sich für dich an, wenn ... 

 

🥗 kochen für dich kein Stress mehr ist und du wieder richtig Spaß dabei hast

 

🥗 dein Mittagstief kaum noch vorhanden ist, weil du wieder jede Menge Energie hast

 

🥗 dein schlechtes Gewissen schweigt und du dein Essen wieder genießen kannst

 

🥗 du trotz Zeitmangel, gesunde Gerichte auf den Tisch bringst, die dir und deiner Familie schmecken

 

🥗 du durch Struktur und etwas Planung deinen Geldbeutel und ganz besonders deine Nerven schonst

 

🥗 dir die Ideen nicht mehr ausgehen und du immer weißt, was du kochen kannst

 



So wie meine Kundin Erika


UndHanna

Ich wollte sie schon immer mal selber machen. Die Gemüsegewürzpaste. Doch dazu kam es nicht, bis Raphaela den Onlinekurs anbot. Das war voll gut unter Anleitung und Hilfestellung, das Ganze selber zu machen. Auch kam es zu einem netten Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern. Ein Plus war auch, dass man in der eigenen Küche arbeiten konnte. Also online Kochkurse funktionieren tatsächlich. Im Vorfeld bekam man schon die Unterlagen und Rezepte, die schön und ansprechend gestaltet waren. Es hat Spaß gemacht, Raphaela. Vielen Dank! Die Gemüsegewürzpaste möchte ich nicht mehr missen. Sie steht jetzt jederzeit griffbereit im Kühlschrank (auch auf Vorrat) 😊 
- Hanna - Onlinekurs - Gewürzpasten statt Instantsuppenpulver



Fit ohne Fix - ein 12-Wochen-Kurs der dich verändern wird...

Fit ohne Fix ist ein Online Kurs, bei dem du Schritt-für-Schritt lernst, wie du mit wenig Zeitaufwand, gesund und ohne Fertiggerichte kochen kannst.

 

 

Eine Besonderheit sind die gemeinsamen Mentorings, das Co-working und das Live-kochen. Das alles findet via Zoom statt und sorgt dafür, dass du auch wirklich in die Umsetzung kommst.

 

Danach brauchst du/ kannst du: 

 

💚Keine Geschmacksverstärker: Du brauchst keine Fix-Tüten mehr, da du die natürlichen Geschmacksbooster kennt und gekonnt einsetzten kann

 

💚 Voller Vorratsschrank: Deine Vorräte sind optimal gefüllt und es muss nicht mehrmals die Woche wieder eingekauft werden

 

💚 Schnelle Essensplanung: Deine Wochenplanung ist schnell und leicht gemacht, passt flexibel zu dir und deinem Alltag und du musst nicht jeden Tag neu überlegen, was bei der nächsten Hauptmahlzeit auf dem Tisch stehen soll

 

 💚In meiner Telegram-Gruppe stellst du fest, dass du nicht alleine mit deinem Koch-Frust bist. Du lernst andere Teilnehmer kennen und ihr könnt euch gegenseitig motivieren und inspirieren

 

 

💚 Nie wieder Fast-Food:

 Die Imbissbude, die Kantine oder die Fertiggerichte im Supermarkt werden von dir gar nicht mehr angesteuert. Du weißt jetzt, wie du deine Gerichte planen musst, um leckeres Essen auf die Arbeit mitnehmen zu können und hast auch für deine Kinder und deren Brotdosen immer etwas parat.

 

💚 Gesunde Ernährung:

Durch die Planung, das neu erworbene Wissen und Gerichte, die zusatzstofffrei sind, ernährst du dich und deine Familie automatisch gesünder

 

💚Mehr Freude am Kochen:

Spätestens nach dem Kurs ist die Freude am Kochen zurück und du verfällst nicht mehr so leicht in alte Muster und Gewohnheiten

Kochen ist kein Stressfaktor mehr für dich.

Rezepteflut und Ernährungstrends verunsichern dich nicht mehr und selbst wenn du dein Kind auf dem Arm oder in der Trage hast, ist kochen für dich einfach.

 

💚 Endlich wieder mehr Energie im Alltag: Deine Laune hat sich deutlich gebessert, du bist nicht mehr so schnell gestresst und hast genügend Power für deinen vollgepackten Tag

 

 



Zugegeben, es ist leicht sich im Ernährungsdschungel zu verlieren...

Ich bin mir fast sicher, dass du begeistert dir neue Rezepte auf Pinterest und Instagram abspeicherst. Du möchtest am liebsten gleich loslegen und alles ausprobieren.

 

Dann passiert dir Folgendes:

 

  • du hast schlichtweg zu wenig Zeit und verschiebst das Ausprobieren der neuen Rezepte Woche für Woche

  • du hast nicht die richtigen Zutaten zu Hause, aber um einkaufen gehen zu können, passt es dir gerade zeitlich nicht rein

  • du findest wieder neue Rezepte und die alten abgespeicherten Beiträge geraten in Vergessenheit

 

  • Du probierst Rezepte aus, die angeblich so gelingsicher sind, irgendwas lief schief und du bist gefrustet

  • Oder das neu ausprobierte Gericht schmeckt ohne Fixprodukte irgendwie fad und du weißt nicht, wie du dein Essen gesund aufpeppen kannst

 

Du fühlst dich überfordert und verloren. Du bist dir unsicher, welcher Ernährungstrend denn jetzt der Richtige ist oder ob man überhaupt einem Trend folgen muss. Mir ging es jedenfalls so, als ich meine Ernährung umstellen musste. 

 

Aber es muss nicht langwierig und kompliziert sein. Ich kann dir helfen und dir die Abkürzung zeigen. Zeitersparnis pur! :)

 

 

 



Das sagt Kathy...



Das und noch so viel mehr bekommst du an Support in meinem Kurs...

Monatliches Co-Working via Zoom

 

Insgesamt 9x, also 3x im Monat, treffen wir uns mittwochabends von 20.15-21.00 Uhr um unsere Woche gemeinsam zu planen. Dieser Termin wird für dich schnell Routine werden. Hier kannst du dich mit anderen Teilnehmern austauschen, Rezeptvorschläge sammeln oder den Ton ausschalten und ganz in Ruhe deine Woche planen. Jetzt hast du bis Samstag Zeit, die benötigten Lebensmittel einzukaufen, um dann alles für die Gruppenchoachings parat zu haben.

 

Monatliche Gruppencoachings via Zoom

 

 3x im Monat treffen wir uns zum Gruppencoaching und Live-kochen. Dort kannst du mir alle deine Fragen stellen und bekommst viele Tipps und Tricks. Im Anschluss an die Fragerunde werden wir gemeinsam Gemüse schnippeln, Essen vorbereiten und zusammen kochen. Die Live-Sessions sind immer Samstags um 10.30 Uhr. Den Termin kannst du ganz entspannt, an deinem Haushaltstag integrieren. Am Ende hast du vielleicht sogar schon eine Mahlzeit fertig gekocht oder mehrere Bausteine für andere Gerichte vorbereitet, sodass deine Woche entspannter wird.

 


Austausch, Support und Feedback in exklusiver Telegramgruppe

 

Wenn du dringende Fragen zum Kochen, Rezepten oder anderen Ernährungsthemen hast, dann ist diese geschlossene Gruppe nur für Kursteilnehmer ideal dafür. Hier kannst du Erfolgsbilder posten, Fragen stellen, Feedback geben, Motivation holen und zusätzlich zu den Gruppencoachings Support bekommen

 

Eine Lernplattform mit vielen wertvollen Inhalten

 

Es wird 4 Module geben, auf die ich unten noch näher eingehe. Hier findest du nicht nur Audio-Dateien mit vielen Infos und Rezepte, sondern auch Vorlagen und Checklisten.

 



Die Module im Überblick - Diese Themen wirst du lernen

Phase 1

 

GRUNDLAGEN LEGEN:
Wir legen gemeinsam die Basis dafür, dass du die Tricks der Lebensmittelindustrie kennst und du zielsicher ab sofort Zusatzstoffe meiden kannst. Du lernst aber auch die wichtigsten Bausteine kennen, die für eine ausgewogene und gesunde Ernährung wichtig sind

Phase 2

 

PLANEN:
Du lernst verschiedene Planungsmethoden kennen und kannst diese easy in deinen Alltag integrieren. Mit wenigen Kniffen und neuen Routinen kannst du dir die Umsetzung im Alltag enorm erleichtern

Phase 3

 

UMSETZEN:
Wir vertiefen die Grundlagen und kochen Grundrezepte bzw. die Geheimwaffen, die absolut nicht fehlen dürfen, gemeinsam nach, sodass du wirklich nie wieder Fix-Packungen brauchst. Du lernst die natürliche Geschmacksbooster kennen, mit denen deine Gerichte definitiv nicht mehr fad schmecken.

Phase 4

 

STRUKTUR:
Deine Vorräte und dein Kühlschrank sind optimal gefüllt. Du sparst dir mehrfach wöchentliches Einkaufen, sowie Geld und Nerven. Jetzt bist du in der Lage, auch in stressigen Situationen und Tagen mit wenig Zeit, schnell eure gesunden Lieblingsgerichte auf den Tisch zu zaubern. Meal-Prep ist jetzt kein Fremdwort mehr für dich.



Diese spannenden Workshops gibt es ebenfalls

 

  • Essenslust statt Essensfrust - Mehr Vielfalt auf den Teller - wie deine Kinder neue Lebensmittel essen wollen

  • Zucker, Zuckeraustauschstoffe und Zuckerfallen

  • Küchenzauber in der Hektik: Notfallrezepte, Zeitmanagement und mentale Entlastung

  • Vom Chaos zur Kochfreude mit den 3 A´s: Ausmisten, Aufräumen, Aufblühen

  • Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll oder nicht? 

     

Phase 1: Grundlagen legen

 

  • Überblick über Zusatzstoffe, Kennzeichnung, Vorkommen etc., warum sind Zusatzstoffe ungesund
  • Tricks der Lebensmittelindustrie erkennen (Verpackung)
  • Was ist gesunde Ernährung, Ernährungspyramide Einblick
  • Kühlschrankcheck - was tummelt sich in deinem Kühlschrank. Wie viel verstecke Zucker nehme ich zu mir. Was sind die Zucker- und Salzfallen

 

Phase 2: Struktur

 

  • Lebensmittelvorräte sortieren, Fixpackungen aussortieren, Vorräte gezielt anlegen, Kühlschrank sortieren und richtig einlagern, Gefrierschrank sortieren, Überblick verschaffen
  • Vorschläge Notfallrezepte und Möglichkeiten der Vorbereitung - 
  • Richtige Lagerung von Lebensmitteln, Lebensmittel haltbar machen 

 


Phase 3: Umsetzen

 

  • Notfallrezepte gezielt vorbereiten
  • Kleine Zeitfenster täglich zum Vorbereiten nutzen - 10 Minuten
  • Die wichtigsten Grundrezepte nachkochen
  • Was sind natürliche Geschmacksverstärker 
  • Öle und Fette, Überblick, was ist gesund, raffiniert etc. Welche eignen sich für hohe Temperaturen
  • Zucker und Zuckeralternativen im Überblick
  • Resteverwertung Tipps -  auch für Lebensmittel, schlapper Salat auffrischen etc.

 

Phase 4: Planen

 

  • Mindset Wochenplanung
  • verschiedene Methoden um die Woche zu planen vorstellen
  • Wochenplanung, Monatsplanung etc

 



Hi, ich bin Raphaela

 

und ich kann dich sooooo gut verstehen. Mir ging es nämlich wie dir. Ich hatte keine Struktur, die Auswahl an Rezepten und Ernährungstrends hat mich erschlagen und ich hatte viele Frustmomente beim Kochen, weil es einfach nicht so funktioniert hat, wie ich das gerne gehabt hätte. Einfach gesagt: manchmal hat es richtig beschissen geschmeckt 😃

 

Ich hatte jahrelang starke Verdauungsprobleme. Irgendwann ist das immer schlimmer geworden. Ich war ständig müde, antriebslos, habe 6 Kilo abgenommen und mein Magen hat sich angefühlt, als hätte ich Steine gegessen. Nach vielen Untersuchungen bekam ich endlich die Diagnose Sorbitintoleranz. Was genau das ist, kannst du gerne in meinem Blogartikel nachlesen.

 

Ich musste meine Ernährung umstellen und wusste erstmal nicht, wo ich überhaupt anfangen soll. Sofern ich sorbitfrei koche und Zusatzstoffe meide, sind meine Beschwerden weg und ich fühle mich wieder leicht und habe meistens genug Energie. Warum meistens? Weil ich inzwischen 2 kleine Kinder habe und der Schlafmangel der letzten Jahre an mir zehrt. Gerade mit Kindern hat man wieder ganz neue Herausforderungen zu meistern. Als Familienmanagerin braucht man Energie und Struktur. Und deshalb ist es mir so wichtig, gesund und zu kochen. Schnell muss es auch gehen, wenn Kinder hunger haben ist mit denen nicht zu spaßen 😃

 

Und warum biete ich diesen Kurs an? Weil es mir so unglaublich Freude macht, Dinge zu erklären, dir die Abkürzung zu zeigen, die Freude in deinem Gesicht zu sehen, wenn du AHA-Momente hattest, die Freude bei dir zu sehen, wenn du dich besser fühlst, dich bei deinen Erfolgserlebnissen begleiten und anleiten zu können und dir dabei zu helfen, dich gesünder zu ernähren. - Für mehr Freude und Energie in deinem Leben! - 

 



Das alles beinhaltet der Kurs...

 

  • ein 1:1 Analyse 

  • 4 Phasen kurz und knackig auf den Punkt gebracht, denn du hast ja wenig Zeit

  • Checklisten und Vorlagen

  • Exklusive Telegramgruppe für Austausch, Support, Feedback und gemeinsames feiern deiner Erfolge
  • 9x Co-Working, um deinen Wochenplan zu schreiben

  • 9x  Gruppencoachingcalls, hier können Fragen gestellt werden, es wird viel Input geben und wir nutzen die Zeit, um Gerichte zu kochen oder für die nächsten Tage vorbereiten zu können

  • 6 Monate Zugang zu allen Inhalten

und noch sooo viel mehr...

 

Du fragst dich jetzt sicher, "ja, das hört sich alles fantastisch an, aber wie viel kostet denn der Kurs?"

 

Dann frage ich dich: "Wie viel ist dir denn deine Gesundheit wert?" 😊

 

Zum Vergleich:
Der Preis für eine Ernährungsberatung pro Stunde liegt zwischen 60 und 100 Euro. Wenn ich vom niedrigsten Stundensatz eines Ernährungsberaters ausgehe und jetzt mal mit 2 Stunden die Woche für das Co-working und das Gruppencoaching rechne, dann sieht das in etwa so aus:  2x12x60= 1440. Bei 100 Euro die Stunde sind das dann gleich mal 2400,-€

 

Und zusätzlich der Analysecall + die Lernplattform und der Support über die Telegramgruppe im Wert von 800,-€

 

Zusammengerechnet wären das mindestens 2240 Euro bzw. 3200,-€.

 

 

 



So könnte der Kurs für dich ablaufen...

Die Live-Coachings und virtuellen Coworkings werden alle aufgezeichnet und sind ca. 7 Tage verfügbar. Wenn du zu einem Termin mal nicht kannst, dann kannst du dir die Aufzeichnung einfach später anschauen. Alle Inhalte kannst du in deinem eigenen Tempo durchgehen. Der Kurs ist auf 12 Wochen inkl. Pufferzeit ausgelegt. Die Inhalte der Lernplattform stehen dir ein halbes Jahr zur Verfügung. Wenn das Leben dazwischen kommt, zwischendurch auch ganz entspannt mal Pause oder Urlaub machen. 

 

 


Der Kurs ist für dich, wenn du...

 

endlich nicht mehr ständig müde und stattdessen fit sein möchtest

 

wieder Freude beim Kochen haben möchtest

 

Gesunde Ernährung zeitsparend und alltagstauglich in deine vollgepackte Woche integrieren kannst

 

den Expertenstatus für Fertiggerichte hinter dir lassen möchtest

 

nicht mehr möchtest, dass dein schlechtes Gewissen ständig "Hallo" sagt

 

endlich wieder mehr Zeit und vor allem Kraft für deine Kinder haben möchtest

 

durch gezielte Planung lernst, Zeit einzusparen und nicht mehr ewig in der Küche stehen musst

 

 

 

  

Der Kurs ist NICHT für dich, wenn du...

 

❌ dich sowieso schon lange mit gesunder Ernährung beschäftigst 

 

❌  schnell Ergebnisse sehen willst. Du wirst definitiv viel schneller vorankommen, wie wenn du es alleine probierst, aber von heute auf morgen funktioniert es trotzdem nicht.

 

❌ gerne zuhörst, aber nicht umsetzen möchtest

 

❌ auf der Suche nach einem Zertifikat oder ähnlichen meinerseits bist. Nein, ich habe meinen Ernährungsberater noch nicht gemacht. Aber sei dir sicher, dass ich dich vorwärtsbringen werde. Und ich nutze meine Elternzeit, um meinen Ernährungsberater zu machen. So kann ich dich bestmöglichst unterstützen




Häufig gestellte Fragen zum Kurs (FAQ)

Ist der Kurs auch für mich geeignet, wenn ich kaum kochen kann?

 

 

Ja, definitiv. Denn wir kochen keine komplizieren Rezepte. Die Rezepte sind einfach, lecker und einige davon kochen wir in den Live-Calls zusammen nach. Ich habe inzwischen schon mehrfach Online-Kochkurse auch mit Kochanfängern gegeben und es funktioniert wirklich gut. Du kannst sowohl im Live-Call als auch über den Support in der Telegram-Gruppe jederzeit Fragen stellen.

Kommen weitere Kosten auf mich zu?

 

 

Erstmal nicht. Denn wir kochen mit den Geräten, die du zu Hause hast. Langfristig kann es für dich aber Sinn machen, die eine oder andere Küchenmaschine bzw. Küchenhelfer noch zu kaufen. Aber was für dich Sinn macht und welche Vor- oder Nachteile das Gerät haben kann, darüber reden wir dann im Kurs.



Mir passt es jetzt zeitlich gerade gar nicht und mir wäre es lieber, wenn der Kurs auf 6 Monate ausgelegt wäre?

Kann ich gut verstehen, auch meine Zeit ist immer knapp und die Tage rasen nur so dahin. Aber frage dich, wird es je den richtigen Zeitpunkt geben? Wie viel Zeit verlierst du, weil du keine Struktur hast? Weil du Lebensmittel beim Einkaufen vergisst und dann noch mal einkaufen musst? Und und und...😀

Wenn du wirklich Veränderung haben möchtest, musst du den Fokus auf diese 12 Wochen legen. Durch die Regelmäßigkeit entsteht Routine, die dir dann auch erhalten bleibt. Frage dich, wenn ich dir den Zugang zu den Coachings für 6 Monate oder ein Jahr anbiete, wie oft wärst du wirklich dabei? Wie oft verschiebst du den Termin nach hinten und wie schnell ist das Jahr herum, ohne dass du viel umgesetzt hast?

Und wenn es zeitlich so wirklich jetzt gar nicht passt, du kannst jederzeit einsteigen 😉

Wie viel Zeit sollte ich für den Kurs pro Woche einplanen?

 

Die Zeit für die Calls auf jeden Fall. Also dienstags Abends 30 Minuten und am Samstag 1,5-2 Stunden. 

Dann solltest du noch Zeit für die Inhalte der Lernplattform einrechnen. Einige Module sind weniger zeitintensiv, andere dafür mehr. Z.b. wenn es um das Thema Ordnung geht und du keinen Überblick über deine Vorräte hast. Da brauchst du mehr Zeit. Viele Inhalte kannst du dir bequem neben der Hausarbeit oder unterwegs als Podcast anhören. Und bedenke, dass du z.b. samstags in den Calls ja auch schon kochst oder Gerichte für die nächsten Tage vorbereitest



Ich kann mir den Kurs gerade nicht leisten.

 

Meine Gegenfrage: Wie viel Geld gibst du pro Monat für Nahrungsergänzungsmittel aus, weil du dich ständig schlapp und müde fühlst? Wie viel Geld könntest du sparen, wenn du weniger beim Lieferservice bestellst oder weniger Fertigprodukte einkaufst?

Ratenzahlung biete ich übrigens auch an 😉  

Wann kann ich auf die Inhalte zugreifen?

 

Wenn du beim ersten Testdurchlauf mit dabei bist, dann stelle ich die Kursinhalte nach und nach online. Wenn der Kurs dann richtig startet, hast du nach deiner erfolgreichen Bewerbung und dann auch Buchung, sofort Zugriff auf die Lernplattform. 



Warum muss ich mich bewerben und kann den Kurs nicht direkt buchen?

 

Das ist ganz einfach. Ich möchte sicherstellen, dass ich dir wirklich helfen und dich vorwärtsbringen kann. Wenn du nicht zufrieden bist, bin ich es auch nicht. Und der Kurs soll uns beiden Spaß machen und dich so richtig motivieren und in die Umsetzung bringen 😀

Was ist, wenn ich mal nicht live dabei sein kann?

 

Alle Calls werden aufgezeichnet und stehen dir ca. 7 Tage zur Verfügung. Wenn du also mal nicht dabei sein kannst, dann ist das gar kein Problem. Wenn du Fragen hast, dann kannst du sie mir gerne auch vorher schicken und ich beantworte sie dir entweder per Telegram, oder dann im Call. Die Aufzeichnung kannst du dir ja dann in Ruhe noch anschauen.



Ist der Kurs geeignet, wenn ich Vegetarier bin?

 

Ja, der Kurs ist definitiv für dich geeignet, wenn du Vegetarier bist. Einige Rezepte sind vegetarisch oder lassen sich sehr leicht abwandeln. 

Denn die Hauptinhalte des Kurses, wie du deine Woche planst, deine Küche ausmistest, deine Kochabläufe optimierst, Dingen auf den Grund gehst, die dich an bestimmten Sachen hindern oder wie du es spielerisch schaffst, deinem Kind neue Lebensmittel schmackhaft zu machen, 
sind für jeden geeignet, fast egal, welche Ernährungsform er oder sie gewählt haben.

Ist der Kurs geeignet, wenn ich Veganer bin?

 

Schaue dir dazu gerne die Antwort der Frage "Ist der Kurs geeignet, wenn ich Vegetarier bin?" an.

 

Mein Sohn hatte als Baby ein Milcheiweiß- und Hühnereiweißallergie. D.H. mit den Grundlagen der veganen Ernährung bin ich vertraut. Dennoch habe ich zwar vegane Rezepte für den Kurs ausgearbeitet, aber nicht alle Rezepte lassen sich so leicht abwandeln, wie wenn du dich vegetarisch ernähren würdest.

D.H. hier werde ich noch weitere Rezepte ausarbeiten. Wenn du Veganer bist, dann können wir auf deine Fragen dazu auch gerne in unserem Kennenlerngespräch eingehen.

 



Brauche ich einen Thermomix?

 

Ich muss sagen, dass eine Küchenmaschine mit Kochfunktion ein wertvoller Helfer ist und vieles vereinfacht. Aber nein, alle Rezepte können auch gut ohne den Thermomix oder dem Monsieur Cuisine Connect nachgekocht werden.

Ich bin mir unsicher, ob der Kurs wirklich für mich geeignet ist, können wir mal telefonieren?

 

Ja klar, gerne. Schreibe mich über das Kontaktformular an oder direkt an info@elas-healthy-cooking. Dann machen wir einen Termin aus, wo wir in Ruhe telefonieren können.