WArum du dein obst und gemüse mit natron waschen solltest


Gemüse in Sieb zum Waschen

 

Du kannst sie nicht sehen, du kannst sie nicht riechen und doch essen wir sie oft mit.

 

Rückstände von Pestiziden bleiben an der Schale von Obst und Gemüse haften und landen so im Supermarkt, auf unserem Teller und letztendlich in unserem Körper.

 

Doch Obst und Gemüse sind gesund, lecker und enthalten wichtige Vitamine. Darauf verzichten ist keine Lösung. Aber wie kann ich Pestizidrückstände und Schmutz effektiv und möglichst komplett entfernen?

 

 

In diesem Artikel zeige ich dir:

 

  • Wie du mit einem Natronbad effektiv Pestizide entfernen kannst. Um es gleich zu spoilern, die Natronmethode ist meine Lieblingsmethode und sogar wissenschaftlich getestet :)

  • Welche Lebensmittel viele Pestizidrückstände enthalten und du sie besser in Bio-Qualität kaufen solltest und

  • Welche Lebensmittel du aus herkömmlicher Landwirtschaft kaufen kannst, die wenig Pestizidrückstände haben.

 

 


Obst und Gemüse mit Natron richtig waschen - so funktioniert es!

 

Forscher haben 3 Reinigungsmethoden getestet. Einfaches abwaschen mit Wasser, abwaschen mit einer Chloridlösung und meine Lieblingsmethode, das Natronbad. Dies kannst du z.B. im Fachblatt Journal of Agricultural and Food Chemistry nachlesen.

 

Die Pestizidrückstände zu entfernen ist viel einfacher als gedacht. Ein großer Teil der Pflanzenschutzmittel kann schon durch gründliches Abwaschen mit Wasser entfernt werden, doch die Forschungsergebnisse zeigen, wie gut die Reinigung mit Natron funktioniert.

 

In Europa gelten strenge Grenzwerte für die Rückstände von Pflanzenschutzmitteln auf Obst und Gemüse. Aufpassen solltest du allerdings bei Lebensmitteln, die nicht aus Europa kommen. Bei Importen aus nicht EU-Ländern wird die Rückstandshöchstrate manchmal überstiegen. Egal aus welchen Land deine Lebensmittel kommen; waschen solltest du sie immer!

 

Deshalb zeige ich dir, wie du effektiv dein Obst und Gemüse von Pestizidrückständen, Spritzmittelrückstände und Schmutz säubern kannst:

 

  • Fülle kaltes Wasser in eine Schüssel oder in das Spülbecken

  • Pro Liter Wasser = 1 TL Natron → umrühren

  • Obst, Gemüse oder Salat in das vorbereitete Wasser geben und 5-15 Minuten stehen lassen.

  • Gemüse oder Obst mit der Hand bzw. einem Schaumlöffel oder einem Sieb entfernen und nochmals mit klarem Wasser abspülen

 

Du kannst das Natronwasser auch für mehrere Waschgänge verwenden. Es muss nicht jedes Mal neu angemischt werden.

 


Welche Lebensmittel können mit Natron gereinigt werden?

 

Im Prinzip kannst du alles Obst und Gemüse damit waschen. Der einzige Nachteil ist die längere Einwirkzeit, die man beim Kochen mit hinzu rechnen muss.

 

Ich wasche nicht empfindliches Obst und Gemüse meistens direkt nach meinem Wocheneinkauf in einer großen Schüssel und lagere es bis zur Verwendung im Kühlschrank. Ich habe also nur einmal den “Waschaufwand” und kann die meisten Lebensmittel direkt verzehren.

 

Allerdings wird beim Waschen die Pflanzenschutzschicht entfernt und die Lebensmittel können schneller schlecht werden. D.h. ich wasche nur das Obst und Gemüse vor, welches wir in den nächsten Tagen auch essen werden.

 

Unempfindliches Obst und Gemüse:

Z.B. mache ich das gerne im Voraus für Äpfel, Trauben, Nektarinen, Gurken und Tomaten.

 

Empfindliches Obst und Gemüse:

Himbeeren, Blaubeeren, Salat und Erdbeeren reinige ich erst kurz vor dem Verzehr mit dem Natronwasser.

 

Bei Pilzen, Möhren und Kartoffeln reicht es meistens aus, diese mit einer Gemüsebürste zu waschen.  Möhren, Kartoffeln und Pilze werden vor dem Kochen oft geschält bzw. abgerieben.

 

 

Achtung:
Rückstände, die eventuell unter die Schale gelangt sind, können weder
mit Wasser oder mit der Natronmethode entfernt werden. 

 


Was Natron ist und wo du es kaufen kannst:

Holzlöffel auf Tisch mit Natronpulver

 

Natron hat mehrere Namen und ist z.B. bekannt als Kaiser-Natron, Backsoda, Backing Soda oder Speisesoda. Der chemische Name ist Natriumhydrogencarbonat. Einfach erklärt ist es ein natürlich vorkommendes Salz.

 

Natron wird beim Backen auch als Triebmittel benutzt. Aber es kann noch so viel mehr. Es ist mein Allzweckmittel im Haushalt. Es entfernt Gerüche, ich kann damit meinen Herd und meinen Ofen reinigen, entfernt Verfärbungen, eignet sich zum Entkalken... Darüber sollte ich bei Gelegenheit mal einen extra Artikel schreiben. 

 

Achtung:
bitte nicht mit Natriumcarbonat verwechseln. Das kannst du als reine Soda oder Waschsoda kaufen und funktioniert toll, um Fett zu lösen. In meinem selbst gemachten Putzmittel (Zauberspray) ist es eines der Inhaltsstoffe. Das Rezept ist so einfach und genial. Das musst du unbedingt mal ausprobieren 🙂

 

Kaufen kannst du Natron in jedem gut sortierten Supermarkt, im Drogeriemarkt, in deiner Apotheke und natürlich online.

 

 

 

Achtung:
Bitte achte darauf, das Natron in Speisequalität zu kaufen.

 


Werde in 6 Wochen zur Superheldin - Klug geplant, Stress gespart


Diese 12 Obst- und Gemüsesorten stecken voller Rückstände:

 

Natürlich kannst du auch nur Bio-Produkte kaufen. Denn der Einsatz von chemisch-synthetischer Pestizide ist im Biolandanbau nicht üblich bzw. verboten.

 

Aber nicht jeder hat die Möglichkeit und das Budget dazu.

 

Eine andere Variante ist es, dein Obst und Gemüse zu schälen. Die meisten Vitamine sitzen allerdings direkt unter der Schale. Das wäre also schade, wenn viele der wichtigen Nährstoffe verloren gehen.

 

Die EWG (Environmental Working Group) untersucht jedes Jahr, welche Obst-und Gemüsesorten besonders stark mit den Pflanzenschutzmitteln belastet sind.

 

Die Dirty Dozen, also die Lebensmittel, die besonders stark belastet sind, sind 2022 diese hier:

 

Diese Lebensmittel sind stark belastet:

 

  • Erdbeeren
  • Spinat
  • Grünkohl
  • Nektarinen
  • Äpfel
  • Trauben
  • Paprika
  • Kirschen
  • Pfirsiche
  • Birnen
  • Stangensellerie
  • Tomaten

 

Bei diesen Lebensmitteln ist es besser, diese in Bio-Qualität, saisonal und regional einzukaufen.

 


Warum du dein Obst und Gemüse lieber saisonal und regional kaufen solltest:

 

Wir sind es gewohnt, Früchte oder Gemüse fast das ganze Jahr kaufen zu können. Wenn die Erntezeit in Deutschland vorbei ist, müssen die Lebensmittel aus anderen Ländern importiert werden. Dort sind teilweise nicht nur andere Spritzmittel zugelassen, sondern die Lebensmittel werden für den langen Transport mit Zusätzen haltbarer gemacht.

 

Wenn du die Lebensmittel regional kaufst, hast du gleich 3 Vorteile:

  • lange Transportwege fallen weg ➡ positiv für die Umwelt

  • enthält keine Rückstände von Spritzmitteln, die in Europa verboten sind

  • Lebensmittel müssen nicht mit Zusätzen behandelt werden, um den Transport zu überstehen

 

 

Übrigens:
Es lohnt sich darauf zu achten, ob dein Obst und Gemüse aus Deutschland kommt. Die Belastung bei Lebensmitteln aus Deutschland ist am geringsten. Hört sich doch gut an, oder?🙂


Diese 15 Obst und Gemüse enthalten wenig Pestizidrückstände:

 

Die EWG listet nicht nur die Dirty Dozen auf, sondern auch die Clean Fifteen. Also die sauberen 15. 

 

Diese Lebensmittel sind kaum bis gar nicht mit Rückständen belastet. Das heißt, wenn du Geld sparen möchtest, dann kannst du diese auch als nicht Bio-Produkte einkaufen.

 

Diese Lebensmittel sind wenig belastet:

 

  • Süßkartoffeln
  • Wassermelone
  • Mango 
  • Cantaloupe Melone
  • Pilze
  • Kohl
  • Honigmelone
  • Spargel
  • TK Erbsen
  • Papaya
  • Zwiebeln
  • Ananas
  • Mais
  • Avocado

 



Damit du dein Obst und Gemüse möglichst unbelastet zu dir nimmst - Merke dir:

 

  • Egal ob nur mit Natron oder Wasser, dein Obst und Gemüse sollte vor dem Verzehr IMMER gewaschen werden.

  • Kaufe, wenn möglich, Bio-Produkte. Die Dirty Dozen und Clean Fifteen Liste hilft dir dabei.

  • Kaufe regional und saisonal, um lange Transportwege und unnötige Zusatzstoffe zu meiden.






Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann folge mir auf Pinterest, Instagram oder Facebook. Oder schreibe mir deine persönliche Erfahrung und Tipps in einer E-Mail oder unten in die Kommentare 🙂

Facebook Follow Button Pink
Pinterest Follow Button Pink
Facebook Follow Button Pink


Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 0